Wanderweg Erlautal

Weglänge: ca. 9,5 km. Gehzeit: ca. 2,5 - 3 Std.

Ausgangs-/Endpunkt: Erlau.

Einkehrmöglichkeit: Gaststätten in Erlau

Besonderes: Äußerst ruhige Wanderung durch unberührte Bachtäler.

Anforderungen: Wegen der stellenweise etwas steilen Teilstücke und schmalen Steige in der Leite festes Schuhwerk erforderlich.

Wegbeschreibung:

Wir wandern in Erlau zunächst zur Firma Vogt electronic.
Unmittelbar am Werksgelände entlang führt der Wanderweg auf einer schönen ruhigen Straße bis zur Holzschleife.
Dort geht es kurz steil links hoch, dann aber wieder rechts auf einem gemütlichen Waldweg geradeaus.
Nach einer Eisenbahnunterführung führt dann ein Steig über Stock und Stein wieder hinab zum Bach, den wir überqueren.
Wir gelangen zu einer Schutzhütte am Treffpunkt von Erlau und Figerbach und wandern zur Hauptstrasse und halten uns rechts.
Bei der Einmündung zur Figermühle gehen wir den Weg nach unten Richtung Ederlsdorf.
Wir gehen jetzt immer geradeaus, durch Ederlsdorf nach Haar und hier wieder geradeaus weiter zur Hauptstraße.
An der Hauptstraße biegen wir rechts ab, finden auf der linken Straßenseite die Max-Matheis-Höhe vor (schöner Aussichtspunkt).
Der Weg führt schließlich in den Wald und hier entlang der Markierung Nummer 31 wieder hinunter nach Erlau.

Go to top